Luzerner bezahlen 30 Millionen für Fahrstunden

kanton-luzernInsgesamt 9929 praktische Führerprüfungen sind 2013 beim Strassenverkehrsamt durchgeführt worden.

Bei durchschnittlich 35 Lektionen und einem Preis von 85 Franken macht dies gesamthaft 29,5 Millionen Franken, die Luzerner Fahrschüler in einem Jahr für Fahrstunden ausgegeben haben.

In Anbetracht dessen, dass knapp die Hälfte beim ersten Mal die praktische Prüfung nicht besteht und anschliessend noch ein paar Fahrstunden nehmen muss, dürfte diese Summe noch höher ausfallen.